The Heaven And Hell Orchestra „Mephistopolis“

Mephistopolis – The Heaven And Hell Orchestra

Auf dieser Platte befinden sich die dunklen Kompositionen des britischen Orchesterleiters Charles T. Goodhill aus dem Berlin der ausgehenden Weimarer Republik. Diese zwanzig Songs schrieben Musikgeschichte und wurden vom „The Heaven and Hell Orchestra“  (Sänger: Daniel Malheur) in Monokel Pop Sound verwandelt. Unter folgendem Link könnt Ihr schon einmal eine Kostprobe der Stücke in ihrem neuen Gewand hören:

 

Das Album ist unter folgender E-Mail Adresse vorbestellbar: info@daniel-malheur.de

Homepage:

http://www.daniel-malheur.de/
http://www.daniel-malheur.de/heaven-and-hell-orchestra/

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s